1) Eine typische DVD von einer Disc enthält die Struktur, die aus * .IFO-, * .BUP- und * .VOB-Dateien besteht.


Im Gegensatz zum Rest enthalten * .VOB-Dateien die eigentlichen Videodaten.


Manchmal erkennt die Movavi-Anwendung aufgrund der Dateicodierung oder anderer Probleme die DVD-Struktur nicht. Man kann versuchen, die VOB-Dateien nur in einen Ordner auf der eigenen Festplatte zu kopieren.


Beim Hinzufügen der VOB-Dateien in Movavi Video Converter tritt das Problem nicht auf.


2) Bitte überprüfen Sie, dass die DVD keinen Kopierschutz hat.


3) Überprüfen Sie, dass die DVD-Datei nicht beschädigt ist.